Weiße Plantagen: Eine Reise durch unsere globalisierte Welt

Wei e Plantagen Eine Reise durch unsere globalisierte Welt Die Baumwolle ist das Hausschwein der Botanik Alles an ihr l sst sich verwerten und es wird auch alles verwertet rik Orsenna reiste in die verschiedensten Regionen der Welt besuchte Plantagen in Mal

  • Title: Weiße Plantagen: Eine Reise durch unsere globalisierte Welt
  • Author: Érik Orsenna
  • ISBN: 3423345330
  • Page: 297
  • Format:
  • Die Baumwolle ist das Hausschwein der Botanik Alles an ihr l sst sich verwerten, und es wird auch alles verwertet rik Orsenna reiste in die verschiedensten Regionen der Welt, besuchte Plantagen in Mali und den Vereinigten Staaten, Forschungslabors und Farmen in Brasilien und Museen in gypten, ausgetrocknete Seen in Usbekistan, Textilfabriken in Frankreich und China und auch das chinesische Datang, die Hauptstadt der Socke Orsenna veranschaulicht so das Ph nomen der Globalisierung und zeigt die Licht und die Schattenseiten eines einflussreichen Wirtschaftszweiges Eine brillante Erkundung des wei en Goldes , ausgezeichnet mit dem CORINE 2007 f r das beste Wirtschaftsbuch.

    • Unlimited [Fantasy Book] ↠ Weiße Plantagen: Eine Reise durch unsere globalisierte Welt - by Érik Orsenna ↠
      297 Érik Orsenna
    • thumbnail Title: Unlimited [Fantasy Book] ↠ Weiße Plantagen: Eine Reise durch unsere globalisierte Welt - by Érik Orsenna ↠
      Posted by:Érik Orsenna
      Published :2019-05-07T11:44:51+00:00


    About “Érik Orsenna

    • Érik Orsenna

      Érik Orsenna Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Weiße Plantagen: Eine Reise durch unsere globalisierte Welt book, this is one of the most wanted Érik Orsenna author readers around the world.



    655 thoughts on “Weiße Plantagen: Eine Reise durch unsere globalisierte Welt

    • Érik Orsenna gelingt es mit diesem Werk dem Leser auf unterhaltsame Weise die Globalisierung an dem Beispiel der Baumwolle zu erklären. Er unterlässt es dabei nicht kritische Themen wie Genmanipulation oder Agrarsubventionen zu thematisieren, enthält sich dabei jedoch weitgehendst einem Urteil sondern lässt seine jeweiligen Gesprächspartner (kommentiert) zu Wort kommen.Alles in allem ein gelungenes Werk, dass sowohl zur Informationsaufnahme als auch zur Unterhaltung dienlich ist.


    • Orsenna besucht Baumwoll-Anbaugebiete und ihre Macher in Mali, USA, Brasilien, Ägypten, Usbekistan, China und Frankreich. Er schreibt vage lyrisch und ohne Tiefgang: weder sozial, wirtschaftlich, politisch noch menschlich wird es interessant (seine tatsächlich wissenschaftlichen Texte veröffentlicht Orsenna unter einem anderen Namen). Er redet oft mit leichtem Spott, der teils wie eingebildete Besserwisserei anmutet. Häufig klingt Orsenna wie ein betulicher Onkel, der kleinen doofen Kindern [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *