Motivation durch Ziele, Anreize und Führung. Eine empirische Untersuchung am Beispiel eines Versicherungskonzerns. Mit Tab, Abb. (Beiträge zur Verhaltensforschung; BVF 37)

Motivation durch Ziele Anreize und F hrung Eine empirische Untersuchung am Beispiel eines Versicherungskonzerns Mit Tab Abb Beitr ge zur Verhaltensforschung BVF Mit zunehmender Globalisierung der Versicherungs und Finanzdienstleistungsbranche verst rkt sich das Werben um die Verbraucher Dabei gilt die Besinnung auf Kernkompetenzen als wichtiges Instrument um

  • Title: Motivation durch Ziele, Anreize und Führung. Eine empirische Untersuchung am Beispiel eines Versicherungskonzerns. Mit Tab, Abb. (Beiträge zur Verhaltensforschung; BVF 37)
  • Author: Axel Uhl
  • ISBN: 3428098072
  • Page: 280
  • Format:
  • Mit zunehmender Globalisierung der Versicherungs und Finanzdienstleistungsbranche verst rkt sich das Werben um die Verbraucher Dabei gilt die Besinnung auf Kernkompetenzen als wichtiges Instrument, um sich mittel bis langfristig von den Mitbewerbern abzuheben Eine der bedeutendsten Kernkompetenzen ist die Au endienstorganisation, die f r den Vertrieb von Finanzdienstleistungen und die Kundenbetreuung verantwortlich ist.Ziel der Untersuchung ist, M glichkeiten aufzuzeigen, die General und Hauptvertreter eines der gr ten deutschen Versicherungsunternehmen zu h herer Leistung zu motivieren In einem theoretischen Teil zeigt Axel Uhl Widerspr che, Gemeinsamkeiten und Zusammenh nge unterschiedlicher Motivationstheorien auf und entwickelt daraus ein neues Motivationsmodell zur Leistungssteigerung Dabei greift er auf Lockes und Lathams Hochleistungskreis zur ck Das Modell wird um die Selbstregulierungstheorie von Bandura und die Selbstbestimmungstheorie von Deci und Ryan erweitert Anschlie end berpr ft der Autor das Modell im Rahmen einer schriftlichen Befragung von 1.877 General und Hauptvertretern.Mit seiner Untersuchung zeigt er, da die gegenw rtigen, mittelschweren Ziele die Ressourcen der Vertreter nur unzureichend nutzen Gleichzeitig bricht der Verfasser eine Lanze f r die lineare Belohnung langfristiger Kundenbetreuuung und favorisiert damit die Folgeprovision gegen ber der Abschlu provision Axel Uhls These am Ende seiner Betrachtung, da motivierte Mitarbeiter eine h here Kundenzufriedenheit erwarten lassen und zu einem Anwachsen der Marktanteile f hren, bietet nicht nur einen Ansatz zu weiterer Forschungsarbeit Sie wurde bereits in anderen Branchen zum Unternehmensziel erkl rt und wird mit Erfolg praktiziert Die Einf hrung des hier beschriebenen standardisierten Instrumentariums zur Messung der Vertretermotivation k nnte ein weiterer Meilenstein in die aufgezeigte Richtung sein.

    Ziel Ziele griechisch telos , lateinisch finis, englisch objective, goal, target sind Aussagen ber angestrebte Zustnde in der Zukunft, die durch entsprechendes zielorientiertes intelligentes Verhalten erreicht werden sollen. Klara Fuchs Autorin Trainerin Stressprvention Schn, dass du hier bist Hier findest du Inspiration, Motivation und Inhalte zum Thema Selbstbewusstsein, Gesundheit Stressprvention Mein Name ist Klara Fuchs Autorin, Dipl Mentaltrainerin, angehende Sportwissenschafterin Bloggerin. Motivationstraining Als Motivationstraining werden verschiedene Methoden des Coaching bezeichnet, die Klienten dabei helfen sollen, Ziele zu erreichen, ihre Motivation zu erhhen und den Erfolg zu steigern Zum Einsatz kommen verschiedene sogenannte Mentalstrategien und bungen Beides soll die Teilnehmer eines Seminars oder Coachings dazu bringen, ihre persnliche und berufliche Leistungsfhigkeit zu Zielstrebigkeit Ziele erreichen karrierebibel Wer Ziele hat, lebt lnger Grundlage der Untersuchung sind laut BBC die medizinischen Daten von Amerikanern zwischen und Jahren, die dazu ber einen lngeren Zeitraum von rund Jahren ausgewertet wurden Dabei wurden die Probanden auch immer wieder befragt, hauptschlich um herauszufinden, ob sie Ziele hatten und diese auch verfolgen Selbstmotivation lernen Was uns wirklich anspornt Selbstmotivation lernen Was uns wirklich anspornt Es kann unterschiedliche Grnde haben, warum wir selbst nicht motiviert sind.Meist steckt aber eine Sache dahinter Wir fokussieren uns zu sehr auf die Belohnung und verwechseln dabei Ursache mit Wirkung.

    • ↠ Motivation durch Ziele, Anreize und Führung. Eine empirische Untersuchung am Beispiel eines Versicherungskonzerns. Mit Tab, Abb. (Beiträge zur Verhaltensforschung; BVF 37) || ☆ PDF Download by ✓ Axel Uhl
      280 Axel Uhl
    • thumbnail Title: ↠ Motivation durch Ziele, Anreize und Führung. Eine empirische Untersuchung am Beispiel eines Versicherungskonzerns. Mit Tab, Abb. (Beiträge zur Verhaltensforschung; BVF 37) || ☆ PDF Download by ✓ Axel Uhl
      Posted by:Axel Uhl
      Published :2019-07-22T11:16:05+00:00


    About “Axel Uhl

    • Axel Uhl

      Axel Uhl Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Motivation durch Ziele, Anreize und Führung. Eine empirische Untersuchung am Beispiel eines Versicherungskonzerns. Mit Tab, Abb. (Beiträge zur Verhaltensforschung; BVF 37) book, this is one of the most wanted Axel Uhl author readers around the world.



    866 thoughts on “Motivation durch Ziele, Anreize und Führung. Eine empirische Untersuchung am Beispiel eines Versicherungskonzerns. Mit Tab, Abb. (Beiträge zur Verhaltensforschung; BVF 37)

    • das buch zeigt die Leistungsmotivation aus einer ganzheitlichen Betrachtungsweise und erklärt insbesondere die intrinische Motivation und deren Wechselwirkung mit materiellen und immateriellen Anreizen.


    • das Buch erklärt das zusammenspiel von zielen, anreizen, intrinischer und extrinsischer Motivation sehr verständlich und praxisnah.


    • Wenn man zu der komplexen Materie der Motivation, wenn man zu den vielen Baustellen der Anreizsystematik, wenn man zu Führungsgrundsätzen einen umfassenden, verständlichen und gut lesbaren überblick sucht - dann ist man mit diesem Buch bestens bedient. Selbst wenn man den Beispielsfall nicht nachvollziehen möchte, so sind doch die Grundzuammenhänge daran einleuchtend dargestellt. Klasse.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *