Im Kampf um die deutsche Republik: Erinnerungen eines Sozialdemokraten

Im Kampf um die deutsche Republik Erinnerungen eines Sozialdemokraten Die Erinnerungen eines streitbaren und aufrechten Demokraten Der vormalige preu ische Innenminister und zweimalige Berliner Polizeipr sident Albert Grzesinski eine kantige kraft

  • Title: Im Kampf um die deutsche Republik: Erinnerungen eines Sozialdemokraten
  • Author: Eberhard Kolb
  • ISBN: 3486565915
  • Page: 311
  • Format:
  • Die Erinnerungen eines streitbaren und aufrechten Demokraten Der vormalige preu ische Innenminister 1926 1930 und zweimalige Berliner Polizeipr sident Albert Grzesinski 1879 1947 , eine kantige, kraftvolle und entscheidungsfreudige Politikerpers nlichkeit von unverwechselbarem Profil, war 1933 der erste prominente Sozialdemokrat, der nach der Zerschlagung der Demokratie seinen R ckblick auf die Jahre der Weimarer Republik zu Papier brachte Erinnerungsbild und Perspektive sind daher nicht durch die Entwicklung ab 1933 beeinflusst Die Darstellung beruht auf einer sehr soliden Materialgrundlage, wobei Grzesinski sich auf sein ungew hnlich reichhaltiges Privatarchiv st tzen konnte Das Manuskript zeichnet sich nicht nur durch hohen substanziellen Gehalt aus, der Grzesinskis Werk einen herausragenden Platz unter den Memoiren von Politikern der Weimarer Zeit sichert Die im Anhang der hier erstmalig ver ffentlichten Originalfassung abgedruckten Dokumente bieten erg nzende Informationen zu den von Grzesinski im Buchmanuskript behandelten Sachkomplexen und geben dar ber hinaus Auskunft ber sein Schicksal in der Emigration Der Herausgeber Eberhard Kolb ist emeritierter Professor f r Mittlere und Neuere Geschichte der Universit t zu K ln Aus der Presse Dem Historiker Eberhard Kolb geb hrt Dank f r die zuverl ssige Edition dieser l ngst f lligen deutschen Erstausgabe der Erinnerungen Er hat eine ausf hrliche und treffliche Einleitung geschrieben und auf fast hundert Seiten zus tzliche Dokumente aufgenommen, die das Leben und Wirken Grzesinskis veranschaulichen, nicht zuletzt die Korrespondenz mit Otto Braun, dem verehrten Regierungschef und Parteifreund Die unmittelbar nach dem erzwungenen R ckzug aus der deutschen Politik geschriebenen Memoiren sind nicht nur ein gehaltvoller Beitrag zur Geschichte der Weimarer Republik und der Ursachen ihres Scheiterns, sondern der Ausdruck einer politischen Pers nlichkeit von Format mit ihren Verstrickungen in die fatalen Abschnitte der deutschen Geschichte Kurt Sontheimer, in FAZ vom 22.12.2001

    • ✓ Im Kampf um die deutsche Republik: Erinnerungen eines Sozialdemokraten || ↠ PDF Download by ↠ Eberhard Kolb
      311 Eberhard Kolb
    • thumbnail Title: ✓ Im Kampf um die deutsche Republik: Erinnerungen eines Sozialdemokraten || ↠ PDF Download by ↠ Eberhard Kolb
      Posted by:Eberhard Kolb
      Published :2019-03-03T01:46:23+00:00


    About “Eberhard Kolb

    • Eberhard Kolb

      Eberhard Kolb Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Im Kampf um die deutsche Republik: Erinnerungen eines Sozialdemokraten book, this is one of the most wanted Eberhard Kolb author readers around the world.



    344 thoughts on “Im Kampf um die deutsche Republik: Erinnerungen eines Sozialdemokraten

    • "Der Sozialdemokrat Albert Grzesinski (1879-1947), eine kantige, kraftvolle und entscheidungsfreudige Politikerpersönlichkeit, zählt zu den profiliertesten unter den streitbaren Demokraten der Weimarer Republik. Als preußischer Innenminister (1926-1930) und zweimaliger Berliner Polizeipräsident bekämpfte er unerbittlich den rechten und linken Extremismus []. Als einer der an Leib und Leben am meisten gefährdeten Sozialdemokraten mußte er im März 1933 aus Deutschland fliehen und brachte n [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *