Einführung in die Wissenschaftstheorie

Einf hrung in die Wissenschaftstheorie Hypothese Theorie Modellbildung wir alle sind mit solchen Begriffen schon einmal in Ber hrung gekommen Die Naturwissenschaften ver ndern unsere Lebenswelt Das stellt die Wissenschaftstheorie vor grun

  • Title: Einführung in die Wissenschaftstheorie
  • Author: Harald A. Wiltsche
  • ISBN: 3825239365
  • Page: 386
  • Format:
  • Hypothese, Theorie Modellbildung wir alle sind mit solchen Begriffen schon einmal in Ber hrung gekommen Die Naturwissenschaften ver ndern unsere Lebenswelt Das stellt die Wissenschaftstheorie vor grundlegende Fragen Gibt es eine naturwissenschaftliche Methode Was sind Naturgesetze Sind Theorien wahrheitsgetreue Beschreibungen der empirischen Welt Der Band vermittelt Ergebnisse zeitgen ssischer Wissenschaftstheorie und zeigt, was sie leisten kann Zentrale Einsichten werden anhand von wissenschaftshistorischen Fallbeispielen diskutiert Fragen zur Selbstkontrolle erlauben die effektive studienbegleitende Lekt re und Pr fungsvorbereitung.

    • [PDF] ✓ Unlimited ✓ Einführung in die Wissenschaftstheorie : by Harald A. Wiltsche ✓
      386 Harald A. Wiltsche
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Unlimited ✓ Einführung in die Wissenschaftstheorie : by Harald A. Wiltsche ✓
      Posted by:Harald A. Wiltsche
      Published :2019-06-09T13:07:50+00:00


    About “Harald A. Wiltsche

    • Harald A. Wiltsche

      Harald A. Wiltsche Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Einführung in die Wissenschaftstheorie book, this is one of the most wanted Harald A. Wiltsche author readers around the world.



    330 thoughts on “Einführung in die Wissenschaftstheorie

    • Die meisten die sich dieses Buch kaufen, machen wohl in Graz die Vorlesung Wissenschaftstheorie bei Prof. Wiltsche - so wie ich. Aber das Buch ist wirklich sehr gut, lustig und verständlich geschrieben und die Prüfung besteht man damit auch locker.


    • Das Buch "Einführung in die Wissenschaftstheorie" von Harald A. Wiltsche ist eine ausgezeichnete Einführung in die Thematik, und bietet, aufgrund seiner gut-strukturierten Aufarbeitung auch ein fruchtbares Fundament für all jene, die sich tiefer mit der Materie auseinandersetzten wollen; da man immer wieder Anhaltspunkte und Literatur für weitergehende Ausarbeitungen findet. Der Themenbereich spannt sich (nach einem kurzen historischen Ausflug zu David Hume) hauptsächlich über die neuere G [...]


    • Ich hab das Buch für die entsprechende Vorlesung auf der Uni gekauft. Für die Prüfung war es wirklic hsehr hilfreich.


    • Das Buch “Einfuehrung in die Wissenschaftstheorie”, von Harald A. Wiltsche(Vandenhoeck & Ruprecht, Goettingen und Bristol, 2013) fasst diewesentlichen Stationen der Entwicklung der Wissenschaftstheorie vom Positivismus des Wiener Kreises ueber Karl Poppers Falsifikationismus, dessen Erweiterung durch Imre Lakatos, sowie den historischen Ansatz von Thomas Samuel Kuhn praegnant zusammen. Hierbei werden die Gedanken jedes der genannten Philosophen erst nachvollziehbar entwickelt, bevor die mit [...]


    • Diese Einführung bietet einen interessanten Einstieg in den Gegenstand "Wissenschaftstheorie". Sie unterhält den Leser durch anschauliche Beispiele aus der Physik-Geschichte und angeregte Diskussion über die einzelnen philosophischen Positionen.Allerdings sind einige der Themen sehr dicht und komplex geschrieben, sodass, wer sich nicht bereits etwas mit den Wissenschaften auskennt, auf Verständnisschwierigkeiten treffen könnte.


    • Auf dieses Büchlein hatte ich mich, nicht zuletzt wegen seiner guten Rezensionen, schon gefreut. Dabei hätte es mir eine Warnung sein müssen, dass diese fast ausnahmslos von Studenten, nein - natürlich von "Studierenden" des Autors stammen, die natürlich unter einem gewissen Noten- und Gefälligkeitsdruck stehen. Der erste Satz des Vorworts, der eine "niederschwellige Einführung" verspricht, klingt noch ganz sympathisch. Der nach vier Textzeilen beginnende zweite Satz, "Idealiter soll dies [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *